We value your opinion. Please take a short survey! Thank you in advance for your time and feedback.

Survey close
CH-DE

You are here

BUCHI Foundation

Solidarität mit Benachteiligten

Soziale Verantwortung übernehmen und der Gesellschaft etwas zurückgeben – Genau das setzt sich die BÜCHI Foundation seit Ihrer Gründung im Jahr 2012 zum Ziel. Mit der Unterstützung von humanitären Aktivitäten lebt und trägt sie die Werte der BÜCHI Labortechnik AG in die Welt hinaus. Wesentlich, dynamisch, solid und pragmatisch.

Drei Schwerpunkte

Um die Mittel der BÜCHI Foundation gezielt und wirksam zu investieren, fokussiert die Stiftung Ihre Bemühungen auf die Themen Not- und Katastrophenhilfe, Menschrechte sowie Entwicklungszusammenarbeit. In den von der Stiftung unterstützten Projekten sind diese drei thematischen Schwerpunkte idealerweise miteinander verbunden oder sie ergänzen sich gegenseitig.


Not- und Katastrophenhilfe

Schnelle Versorgung von notleidenden Menschen und Abdeckung von menschlichen Grundbedürfnissen im Fall von Katastrophen

Menschenrechte
Förderung der Menschenrechte und Unterstützung von benachteiligten ethnischen oder kulturellen Minderheiten

Entwicklungszusammenarbeit
Unterstützung von integrativen Projekten, welche die Lebensumstände von besonders benachteiligten Menschen im Sinn von «Hilfe zur Selbsthilfe» nachhaltig und auf innovative Weise verbessern




Description

Weltweites Engagement

Die BÜCHI Labortechnik AG ist ein Schweizer Unternehmen, welches in der Welt zuhause ist. Die Mitarbeitenden der BÜCHI Labortechnik stammen aus diversen Nationen. Die angebotenen Produkte und Dienstleistungen der BÜCHI Labortechnik AG sind in beinahe allen Ländern der Welt verfügbar.

 

Die BÜCHI Foundation fördert aus diesen Gründen weltweit verschiedene Massnahmen, welche zur Verbesserung der Lebensumstände beitragen können.

Nachhaltige Partnerschaften

Die BÜCHI Foundation führt selbst keine Projekte durch, sondern kooperiert mit Non-Profit-Organisationen. Alle Aktivitäten und Projekte, die von der BÜCHI Foundation unterstützt werden, sind einer transparenten Wirkungsmessung verpflichtet. Die unterstützten Projekte haben für die betroffenen Menschen nachweisbar positive und nachhaltige Auswirkungen. Im Jahr 2017 hat die Stiftung die folgenden Organisationen unterstützt.

  • Médecins Sans Frontières
  • Amnesty International (Human Rights Relief)
  • Co-Operaid (Alusama Froi, Uppasshak)
  • Helvetas (Panii Jibon)
  • Schweizerisches Rotes Kreuz (Nothilfe Hungersnot Südsudan)