Syncore­Plus

Lösungen für die parallele Probenaufarbeitung

Unser Parallelverdampfer, SyncorePlus ist in zwei Konfigurationen erhältlich: SyncorePlus Analyst, speziell für die Verdampfung von Proben auf ein vordefiniertes Restvolumen im Rahmen eines voranalytischen Schrittes, und SyncorePlus Polyvap, speziell entwickelt, um einen hohen Probendurchsatz zu erzielen.

  • Konzentration auf Restvolumen: 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL
  • Rotationsgeschwindigkeit: 60 – 400 U/min
  • Temperaturbereich: 20 – 100 °C
SyncorePlus

Wartungsfreie Nutzung

Der SyncorePlus ist vollständig automatisiert und einfach zu bedienen, sodass Sie sich parallel anderen Aufgaben im Labor widmen können. Der automatisierte Prozess gewährleistet höchste analytische Genauigkeit und Sicherheitsstandards.
Wartungsfreie Nutzung

Schonende Verdunstungsbedingungen

Schnelle und schonende Verdampfung dank Vakuum-Vortex-Technologie, welche flüchtige und temperaturempfindliche Analyte selbst dann zuverlässig schont, wenn hochsiedende Lösungsmittel wie Wasser, DMSO oder DMF verwendet werden. Senkung des Siedepunktes durch reduzierten Druck für eine bessere Energieeffizienz.
Schonende Verdunstungsbedingungen

Sicher und umweltfreundlich

  • Unser ausgefeiltes Kühlsystem und hocheffiziente Peripheriegeräte garantieren die Sicherheit für Anwender und Umwelt.
  • Nachkondensator verhindert ein Entweichen der Dämpfe in die Atmosphäre. 
Sicher und umweltfreundlich

Eigenschaften

  • SyncorePlus Analyst wurde so konzipiert, dass es an Ihre spezifischen Arbeitsabläufe und Probenanforderungen angepasst werden kann. Es ermöglicht die sichere und wirksame Konzentrierung von bis zu 12 Proben auf ein vordefiniertes Restvolumen von 0.3 mL, 1 mL bis 3 mL pro Probe. Mithilfe der austauschbaren Racks und einer breiten Palette ergänzender Produkte schaffen Sie ein perfekt auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes System. 
    Flexibilität und Adaptierbarkeit
  • Das intelligente Design gewährleistet hohe Rückgewinnungsraten für mehr Nachhaltigkeit und Sicherheit. Durch die Versiegelung einzelner Proben und die Verwendung inerter Materialien werden Kreuzkontaminationen verhindert. Zusätzlich schützt ein gekühlter Appendix hitzeempfindliche Analyte. Diese einzigartige Konstruktion gewährleistet Sicherheit durch die Vermeidung eines Verlusts flüchtiger Verbindungen. 
    Intelligentes Design für Nachhaltigkeit und Sicherheit
  • Durch die Nutzung des Flushback-Moduls erzielen Sie höchste Analyt-Rückgewinnungsraten und absolut zuverlässige Ergebnisse. Das Flushback-Modul für die Racks R-6 und R-12 steigert die Rückgewinnungsraten, indem es das während des Verdampfungsprozesses an den Glaswänden anhaftende Analyt wieder zurückleitet. Für die Racks R-4 und R-6 ist ausserdem ein zusätzliches Crystal Rack verfügbar, durch das der gesamte Verdampfungsprozess beobachtet werden kann.
    Verbesserte Effizienz
  • Wir bieten eine grosse Auswahl an Racks für alle Arbeitsabläufe oder Durchsatzanforderungen an: von unseren speziell entwickelten Crystal Racks mit vier oder sechs Positionen, die eine vollständige Sicht auf die Probe während der Verdampfung ermöglichen, bis hin zu unseren EasyFill Racks mit 12, 24, 48 und 96 Positionen. Steigern Sie Ihre Produktivität, sparen Sie Energie und reduzieren Sie Ihre Kosten mit unseren zahlreichen Lösungen für parallele Verdampfung. 
    Austauschbare Racks
  • Mit unseren Geräten können Sie Polyvap-Glasprobenhülsen von BÜCHI aller Grössen (von 0.5 mL bis 500 mL) in Racks mit 4, 6 und 12 Positionen verarbeiten. Auch Teströhrchen von Fremdanbietern sind mit unseren 24-, 48- und 96-Positionen-Racks kompatibel. Dank der Vakuum-Vortex-Technologie erzielen Sie mit unserer Lösung SyncorePlus Polyvap «Durchsatz» eine beträchtliche Steigerung Ihres Probendurchsatzes – und dies auf schonende und wirtschaftliche Weise. 
    Unterschiedliche Probenvolumen

Compare the SyncorePlus

  • SyncorePlus Analyst

    • : concentration_to_final_volume
    • : 12
    • : Ja
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Analyst

    • Evaporation method : concentration_to_final_volume
    • Number of samples : 6
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Ja
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Analyst

    • Evaporation method : concentration_to_final_volume
    • Number of samples : 4
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Ja
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Polyvap

    • Evaporation method : evaporation_to_dryness
    • Number of samples : 12
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Nein
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Polyvap

    • Evaporation method : evaporation_to_dryness
    • Number of samples : 4
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Nein
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Polyvap

    • Evaporation method : evaporation_to_dryness
    • Number of samples : 6
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Nein
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Polyvap

    • Evaporation method : evaporation_to_dryness
    • Number of samples : 24
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Nein
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Polyvap

    • Evaporation method : evaporation_to_dryness
    • Number of samples : 48
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Nein
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
  • SyncorePlus Polyvap

    • Evaporation method : evaporation_to_dryness
    • Number of samples : 96
    • Concentration to final volume of 0.3 mL, 1.0 mL, 3.0 mL : Nein
    • Maximum temperature main unit : 100 °C
    • Maximum temperature cover : 70 °C
    • Rotation range : 60 - 400 rpm
«Der SpeedExtractor in Kombination mit SyncorePlus erleichtert die tägliche Arbeit im Labor durch unübertroffene Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Das parallele Design beider Geräte ermöglicht eine schnelle Analyse während eines Arbeitstages. Es ermöglicht kosteneffiziente Analysen von hoher Qualität, die in kürzester Zeit durchgeführt werden können.» Dr. Saverio Iozza, Team Leader - TESTEX AG

Downloads

Mehr Dokumente

Applikationen

Wir werden den Anforderungen Ihrer Branche gerecht

Unsere neusten Geräte für die parallele Verdampfung entsprechen den modernsten Branchenstandards. Der erhöhte Automatisierungsgrad und die Möglichkeit, mehrere Proben parallel zu verarbeiten, steigern Effizienz, Präzision, Sicherheit und begrenzen Wiederholungen. Auf Vielseitigkeit und Zuverlässigkeit ausgelegt, sind sowohl SyncorePlus als auch Multivapor™ äusserst leistungsfähige Parallelverdampfungslösungen, die in jeden Arbeitsablauf integriert werden können.
  • Hochschulen/Ausbildung

    Für verschiedene Anwendungen in der Forschung sowie für die akademische Ausbildung: Trocknung, Aufkonzentrierung, Festphasenextraktion.

    Hochschulen/Ausbildung
  • Chemie

    Alltägliche Routineprozesse der Qualitätskontrolle, sowie in Forschungs- und Entwicklungslabors, in denen viele Proben gleichzeitig vorbereitet werden müssen: Trocknung, Aufkonzentrierung.

    Chemie
  • Futtermittel

    Parallele Verdampfung in der Qualitätskontrolle sowie bei der Entwicklung von Inhaltsstoffen: Aufkonzentrierung.

    Futtermittel
  • Nahrungsmittel/Getränke

    Parallele Verdampfung in der Qualitätskontrolle sowie bei der Entwicklung von Inhaltsstoffen. Aufkonzentrierung, Festphasenextraktion.

    Nahrungsmittel/Getränke
  • Pharmaindustrie

    Qualitätskontrolle in der Pharmaindustrie und bei der Entwicklung neuer Komponenten: Trocknung, Aufkonzentrierung, Festphasenextraktion.

    Pharmaindustrie
  • Analysen im Umweltbereich

    Eine schnelle und effiziente Konzentrierung von Proben, um die Verschmutzung der Umwelt zu überwachen: Aufkonzentrierung, Festphasenextraktion.

    Analysen im Umweltbereich