Sie sind hier

Neue Extraktionsgerätelinie

für schnellere Extraktionen und mehr Flexibilität

05.02.2019

Februar 2019, Flawil, Schweiz - Die BÜCHI Labortechnik AG hat heute die Produkteinführung einer neuen Extraktionslinie bekannt gegeben, die mit Schnelligkeit, maximaler Flexibilität und intelligenten Sicherheitsfunktionen überzeugt.

Zu der neuen Gerätelinie gehört eine vollautomatische Extraktionseinheit, die für anspruchsvollste Extraktionsaufgaben in der Rückstands- und Kontaminantenanalyse, in der Naturstoffanalytik, der Polymeranalytik und in der Materialforschung entwickelt wurde. Das zweite Gerät ist für schnelle und zuverlässige Fettextraktionen konzipiert. In Kombination mit der neuen Hydrolyseeinheit für die Probenvorbereitung zur Fettextraktion bietet BÜCHI eine vollständig modulare Lösung für die zuverlässige Fettbestimmung in Lebens- und Futtermitteln.

„Die Extraktion ist ein Standardverfahren in der Probenvorbereitung für eine Vielzahl von Anwendungen. Die Flexibilität, schnell und zuverlässig wechselnde Anforderungen hinsichtlich Methodenwahl, Lösungsmittel und Prozessparameter zu erfüllen, ist eine große Herausforderung“, sagt Vahé Iplikci, Bereichsleiter Food & Feed bei BÜCHI. „Bei der Entwicklung einer neuen Produktlinie, die die wesentlichen Kundenanforderungen hinsichtlich Flexibilität, Zuverlässigkeit, Robustheit und Methodenkonformität sowie Sicherheit für Anwender und Umgebung erfüllt, konnten wir auf 35 Jahre Erfahrung bauen.“

Die neuen vollautomatischen Extraktionssysteme erlauben schnellste Extraktionsprozesse bei hoher Reproduzierbarkeit und maximaler Zuverlässigkeit.
Dank spezieller Gläser, Hochleistungsheizelementen und einer ausgefeilten Prozesssteuerung beträgt die Extraktionszeit nur einen Bruchteil im Vergleich zu herkömmlichen Glasaufbauten oder anderen marktüblichen Extraktionssystemen. „Die neue Extraktionslinie erfüllt höchste Sicherheitsanforderungen, um umweltfreundliche und zuverlässige Extraktionen bei minimaler Lösungsmittelbelastung zu gewährleisten“, fügt Vahé Iplikci hinzu. „Die permanente Überwachung von Heizungen, Kühlwasser und Lösungsmittelfüllstand ermöglicht einen umfassenden Schutz des Anwenders und reibungslose Prozesse. Um hitzeempfindliche Analyten vor Zersetzung oder Veränderung zu schützen, haben wir außerdem einen zum Patent angemeldeten Analytschutzsensor entwickelt. “

Der UniversalExtractor E-800 setzt neue Maßstäbe für universelle Extraktionsaufgaben in der Pharma-, Chemie-, Lebensmittel- und Futtermittelindustrie. Das System kombiniert fünf Standardextraktionsmethoden (Soxhlet, Heißextraktion, Soxhlet warm, kontinuierliche Extraktion und Twisselmann) in einem Glasaufbau. Zeitgleich können auf den verschiedenen Extraktionspositionen unterschiedliche Methoden zum Einsatz kommen. Das ermöglicht eine effizientere Methodenentwicklung und einen höheren Probendurchsatz.

Der FatExtractor E-500 wurde speziell für die schnelle und methodenkonforme Fettbestimmung entwickelt. Durch Verwendung der entsprechenden Glasaufbauten lässt sich das Gerät auf Standardmethoden wie Soxhlet, Heißextraktion (HE) oder Twisselmann (ECE) anpassen. HydrolEx H-506 ist für die problemlose Säurehydrolyse konzipiert und ergänzt ideal den FatExtractor E-500 durch die Möglichkeit eines einfachen Probentransfers zwischen den beiden Systemen.

In Kombination mit dem Geräteportfolio für Kjeldahl und NIR bietet BÜCHI dem Anwender mit den neuen Extraktionseinheiten nun eine umfassende Lösung für die Nährwertanalytik.

Zu den Lösungen des Unternehmens gehören innovative Produkte für den gesamten Prozessablauf, individuelle Unterstützung, ein benutzerfreundliches Datenmanagement und professionelle Gerätewartung. Ziel des Unternehmens ist es, die wachsende Kundenbasis global zu unterstützen, indem es ständig die spezifischen Anforderungen der Kunden sammelt und Lösungen entwickelt, die die hohen Erwartungen erfüllen und sogar übertreffen.